Theaterfabrik Düsseldorf e.V. Theaterfabrik Düsseldorf e.V.

Romeo und Julia

Von William Shakespeare

Eine Produktion des Theaterprojekts Ensemble.
ROMEO UND JULIA ist wohl das bekannteste Theaterstück der Welt. Über 400 Jahre alt ist es dermaßen bekannt, dass auch die, die es nie gesehen haben, wissen, um was es in diesem Theaterstück geht. Sogar die, die es nicht kennen, kennen es. Ist das so? Wissen Sie, dass Romeo überhaupt nicht in Julia verliebt ist? Zunächst einmal schwärmt er für eine bezaubernde Rosalind. Aber die lässt ihn zu seinem großen Leid abblitzen. Auf einem Maskenball, wo er seiner Angebeteten auflauern will, tanzt zufällig Julia an ihm vorbei. Julias Gesicht ist maskiert, Romeo kann sie also gar nicht richtig sehen, trotzdem schwärmt er sofort für sie. Der junge Mann ist offenbar leicht zu entzünden. Julia, gerade mal 14 Jahre alt, ist ebenfalls sofort Feuer und Flamme. Auch sie weiß eigentlich nicht richtig, wie Romeo aussieht. Auf dem Fest trägt er ja eine Maske und später, als Romeo zufällig unter ihrem Balkon entlang schlendert, ist es stockdunkle Nacht. Aber sie bietet dem überraschten Romeo ohne Aufschub die Ehe an, der sofort ewige Liebe schwört. Wie ein Blitz schlägt in beide die Liebe ein und entfacht eine einmalige, wahnwitzige, farbige, unendlich zarte, leidenschaftliche und traurige Geschichte. Sie ist ein Gleichnis für das unvermeidliche Scheitern absoluter Gefühle in einer Welt, die von Familienhass, Parteienstreit, von bösen Folgen guten Willens, Gewalt und auch Zufall derart verrätselt ist, dass niemand sie durchschauen kann. Und es ist eine Geschichte über die tragische Nachbarschaft von Liebe und Tod. Es ist eine alte Geschichte und sie ist immer wieder neu.

Termine

Samstag 28/Juni/2014 20:00 Uhr
AUSVERKAUFT!!!
Premiere
Karten: € 12,-/ € 8,- (ermäßigt)
Sonntag 29/Juni/2014 20:00 Uhr
AUSVERKAUFT!!!
Karten: € 12,-/ € 8,- (ermäßigt)
Samstag 05/Juli/2014 20:00 Uhr
AUSVERKAUFT!!!
Karten: € 12,-/ € 8,- (ermäßigt)
Sonntag 06/Juli/2014 20:00 Uhr
AUSVERKAUFT!!!
Karten: € 12,-/ € 8,- (ermäßigt)

Theater Shutdown

Die Coronavirus-Krise trifft auch uns sehr empfindlich. Gerade die Monate März/ April sind doch wunderbare Theatermonate, aber leider befindet sich das öffentliche, wirtschaftliche und kulturelle Leben momentan in einem verordneten Shutdown. Wir beurteilen die Lage von Tag zu Tag neu und halten euch hier zu allen Veranstaltungen, Kursen und Workshops auf dem laufenden. Bleibt gesund! […] … weiter

Werde Fabrikant

Wir stillen Kulturhunger. Helfen Sie uns dabei.

Unterstützen sie unser Theater in seiner kulturellen, ästhetisch-künstlerischen und gesellschaftskritischen Funktion. Die Theaterfabrik wird nicht institutionell von der Stadt Düsseldorf oder vom Land NRW gefördert. Unsere Arbeit lebt von Spenden und Zuwendungen. Das heißt, wir sind auf ihre Unterstützung angewiesen. Besonders in Zeiten der Coronavirus-Krise. Ihre Spende fließt direkt in die Theaterfabrik. Sie helfen uns […] … weiter