Theaterfabrik Düsseldorf e.V. Theaterfabrik Düsseldorf e.V.

Rückblicke

KAIN und ABEL

In regelmäßigen Abständen finden sich hier ausgewählte Rückblicke zu unserem Repertoir:
Es war am Anfang…2005/ 2006: KAIN und ABEL
Abel, 2005
Eine Geschichte so alt wie das Christentum. Dazu eine Doppelglaswand 3 x 2 Meter mit einem integrierten Schlauch und Nebel ohne Ende…mit Paulchen Panther und viel Schweiß…zwei Brüder…und ein Banküberfall…Kain und Abel.
Danach……..
In Zeiten wo der Beamer noch keine Rolle im Theater spielte und Green- bzw. Bluescreen im Film aufkam hantierten wir in der TF schon mit allerlei Spielarten dieser Technik. Eine „Bluescreen“ im Bühnenbild, eine Kamera, welche die Bewegungen der Schauspieler in Echtzeit auf die Leinwand warf, sowie eine Stop- and – Go- Technik gaben dem Stück ihren Reiz. Zumal man eine Nummer anrufen konnte und ein Telefonrätsel LIVE lösen durfte.
Andi, damals für die Technik zuständig meinte: „…nach der zehnten Aufführung ward ihr gut…!“

SONY DSC

2012 – MACBETH – Shakespeare.  Im Jahre des Herren 2012 fand sich ein tolles Ensemble zusammen und wagte sich an das „schottische Stück“. Pelz im Sommer, ein Kubus mit eigener Stromversorgung, sowie das penible vermeiden des Stücktitels sind nur einige Erinnerungen an diese Zeit. Der Macbeth-Fluch hat uns aber leider trotzdem ereilt. Eine gebrochene Nase und ein gebrochener Fuß fielen Macbeth zum Opfer. Trotz der Bruchstellen wurden die Aufführungen nicht abgesagt, sondern alle durchgezogen! Dank eines wunderbaren Ensembles, welches damals noch Sturm & Drang hieß.

MACBETH
DIE VERWANDLUNG – Kafka. 2016 gab es eine spannende Kooperation zwischen dem TAS in Neuss und der TF Düsseldorf. Herausgekommen ist eine wunderbar düstere Inszenierung von Kafkas „Die Verwandlung“.

26/Dezember/20:00 Uhr
30/Dezember/20:00 Uhr

Der Kontrabaß

Patrick Süskind

Normalerweise gehen Kontrabässe im Orchester unter, es gibt keine Soloparts, allenfalls ein Duett. Im Leben des Musikers ist der Kontrabaß Geliebte, Freund, Feind und Verhinderer des eigenbestimmten Weges. „Der Kontrabaß“ bietet das Porträt eines Normalbürgers als Künstler, und damit soziale Analyse, Slapstick und Milieukomik. Den Helden Patrick Süskinds gehört unser Herz, so auch im „Kontrabaß“. […] … weiter

Theaterkurs Schauspielfabrik Frühjahr 2019

28. Februar - 27. Juni 2019

Theaterkurs „Schauspielfabrik“. Der richtige Theaterkurs für Einsteiger und spielfreudige Fortgeschrittene. In diesem Kurs kommt ein breites Spektrum von Schauspieltechniken und Theaterspielen zur Geltung. Die Basis in diesem Kurs bildet das Improvisationstheater. Das bedeutet, das spontane Spiel aus dem Moment heraus. Ohne Vorgaben und Konzepte. Hierbei steht die Freude am Spiel im Mittelpunkt. Anhand von Partnerübungen […] … weiter

Werde Fabrikant

Wir stillen Kulturhunger. Helfen Sie uns dabei.

Werden Sie Fabrikant! Als Off-Theater in Düsseldorf werden wir nicht institutionell gefördert. Das heißt, wir sind auf ihre Unterstützung angewiesen. Ihre Spende fließt direkt in die Theaterfabrik. Sie helfen uns damit, diesen kulturellen Ort weiterhin zu beleben, unser künstlerisches Schaffen voranzutreiben und unser Kurssystem professionell auszubauen, sowie ein regelmäßiges Gastspielprogramm zu sichern. Und, als gemeinnütziger […] … weiter

Theaterprojekt Ensemble Frühjahr 2019

Ab März 2019 - Mittwochs

Dieser Kurs startet im März 2019. Immer Mittwochs. Hinzu kommen drei WE-Workshops, eine Generalprobe und 5 Abschlussaufführungen. Die genauen Termine folgen demnächst auf dieser Seite. In diesem Theaterprojekt steht die Probenarbeit und Inszenierung eines festen Theaterstücks aus der klassischen oder modernen Literatur im Fokus. Das bedeutet, die Teilnehmer*Innen erarbeiten im Probenprozess gemeinsam mit den Regisseuren […] … weiter