Theaterfabrik Düsseldorf e.V. Theaterfabrik Düsseldorf e.V.

Theaterkurs Schauspielfabrik

Neuer Kurs 2018

Schauspielfabrik. Immer Donnerstag.
22. Februar. – 21. Juni 2018. Sowie 2 Wochenend-Workshops und 2 Abschlussaufführungen.
Der Theaterkurs „Schauspielfabrik“ ist ein auf Improvisationstheater basierender Kurs und beinhaltet 15 Termine (immer Donnerstags, 19 – 22 Uhr), 2 Wochenend-Workshops und 2 Abschlussaufführungen. Der Kurs ist ideal für Theateranfänger, aber auch für spielfreudige Profis.
Unser Grundkonzept hierbei ist ein fundiertes Aufwärmen durch diverse Schauspielübungen/ Spiele und anschl. Theaterarbeit mit einem Partner oder in Kleingruppen.
In unseren Kursen und WS gibt es immer zwei Dozenten, welche von einer Assistenz unterstützt werden. So wird jeder KursteilnehmerIn individuell  in seinem Theaterprozess begleitet und in der Entwicklung seiner Spielerpersönlichkeit unterstützt.
In diesem Kurs werden vor allem die verschiedenen Facetten des Improvisationstheaters beleuchtet. Settings aus dem Theatersport kommen ebenso zur Geltung wie die sogenannten Langformen des Improvisationstheaters. Der Spaß am Spiel und viele Bühnenrunden im Rahmen der Kursabende stehen hierbei im Vordergrund.
Theater ist körperliche Arbeit! Wer denkt, er gehe auf die Bühne um zu reden hat eine falsche Vorstellung. Der Körper spricht – nicht der Kopf. Deshalb wirst Du merken, daß wir in unseren Kursen viele körperliche Spielangebote machen: Wir springen, rennen, hüpfen, fallen, kämpfen, singen, schreien, tanzen und stehen, rollen, schwanken, kippen und stehen wieder.
Dies ist mitunter schweißtreibend. Bei allen Spielangeboten und Übungen achten wir jedoch immer auf deine persönlichen Fähigkeiten.
Kursleitung: Cornelius Kabus/ Lars Evers (Theaterfabrik)
Sollten noch Fragen offen sein, schreib uns eine Mail oder ruf uns  an.
HINWEIS: Aus Erfahrung sind unsere Kurse immer recht schnell ausgebucht, darum gilt, wer sich zuerst anmeldet, ist dabei. Anmeldung wird gültig mit Eingang der Kursgebühr!

Eindrücke aus vergangenen Kursen:

IMG_3540
sw7
tf_10
P1060839
IMG_7369

Theaterkurs Schauspielfabrik. 22/2 – 21/6/2018.
15 Termine. Immer Donnerstags, 19 – 22 Uhr.
Wochenend-WS I: Samstag/ Sonntag, 5. und 6. Mai (je 10 – 17 Uhr, eine Stunde Pause).
Wochenend-WS II: Freitag/ Samstag/ Sonntag, 01. – 03. Juni (Freitag, 19 – 22 Uhr/ Samstag und Sonntag je 10 – 17 Uhr, eine Stunde Pause).
Abschlussaufführungen: 16. und 17. Juni 2018, jeweils 20 Uhr.
ACHTUNG: In den Osterferien und am 19. April (Donnerstag) findet der Kurs nicht statt!
FRÜHBUCHERRABATT bei Anmeldung bis zum 22. Januar 2018: €285,-.
Kursgebühr bei Anmeldung nach dem 22/01/2018: €355,-/ ermäßigt €315,- (Ermäßigung gegen Vorlage für Schüler, Studenten, Rentner, Arbeitssuchende).
Ratenzahlung nach Absprache möglich.
Anmeldung durch untenstehende PDF. Entweder postalisch oder per Mail an info@theaterfabrik.org

Anmeldeformular (PDF)

Einkreisung eines dicken Mannes

Theaterfabrik Ensemble

Ein dicker Mann, der ein wenig hinkt, wird von seinem Schneider vermessen, er wird eingekleidet, frisiert, strapaziert. Er versagt in seiner Ehe, macht Bankrott mit seinem Geschäft, aber er steht seinen Mann an der Theke, bringt sein Schäfchen ins Trockene. Er geht diesen Weg unerschütterlich, ohne Skrupel, denn er ist selbstlos. Er macht schließlich eine […] … weiter

Peter S.

Frei nach Dr. Hoffmanns Struwwelpeter

„Ein Mann und eine Frau. Und ein Kind. Ein gesundes, braves, begabtes, hübsches Kind. Alles, was man braucht.“ Frei nach Motiven des Struwwelpeter und der Junk Opera „Shockheaded Peter“ erzählt das Ensemble II der Theaterfabrik die Geschichten um den Daumenlutscher, Paulinchen, dem Suppen-Kaspar, dem Zappel-Philipp u.v.a. neu. Dabei bedient sich die Inszenierung aus Elementen der […] … weiter

Theaterprojekt Ensemble

Macbeth - Shakespeare

In diesem Theaterprojekt wird mit einer Gruppe ein festes Stück aus der Literatur geprobt, inszeniert und zur Aufführung gebracht. Für dieses Projekt steht das Stück „Macbeth“, von William Shakespeare auf dem Programm. Das Theaterprojekt ENSEMBLE richtet sich an AnfängerIn mit Vorkenntnissen oder Fortgeschrittene. Das bedeutet, für diesen Kurs empfehlen wir Theatererfahrung. Das Projekt wird gemeinsam […] … weiter

In den Augen eines Fremden

Von Wolfgang Maria Bauer

Ein Seebad an der Steilküste. Die Saison ist vorbei. Sechs Menschen sind dort in dieser Nacht, an einem vergessenen Ort.  Jeder dieser Menschen hat seine eigene Geschichte, die irgendwo zwischen gestern und heute liegt. Im Laufe der Nacht kommt es zwischen ihnen zu Begegnungen und durch die Augen eines Fremden blitzt jeweils ein kleiner Ausschnitt […] … weiter

Portugal 2018

Theaterferien 10. - 19. August 2018

Theaterferien mit der Theaterfabrik. Ein tolles Seminarhaus in dem kleinen Örtchen Castelo Bom, in Portugal, nahe der spanischen Grenze will in den Sommermonaten 2018 mit Theaterluft versorgt werden. Die beiden Theaterfabrikanten und Schauspieler Lars Evers und Cornelius Kabus werden die 10 Tage mit einem reichhaltigen Angebot an Theaterspielen, Improvisationstheater, Bewegungstheater, Straßentheater und vielem mehr anreichern. […] … weiter

Werde Fabrikant

Wir stillen Kulturhunger. Helfen Sie uns dabei.

Werden Sie Fabrikant! Als Off-Theater in Düsseldorf werden wir nicht institutionell gefördert. Das heißt, wir sind auf ihre Unterstützung angewiesen. Ihre Spende fließt direkt in die Theaterfabrik. Sie helfen uns damit, diesen kulturellen Ort weiterhin zu beleben, unser künstlerisches Schaffen voranzutreiben und unser Kurssystem professionell auszubauen, sowie ein regelmäßiges Gastspielprogramm zu sichern. Und, als gemeinnütziger […] … weiter

Rückblicke

Die Verwandlung - Kafka

In regelmäßigen Abständen finden sich hier ausgewählte Rückblicke zu unserem Repertoir. Wir beginnen diese Rubrik mit Kafka. 2016 gab es eine spannende Kooperation zwischen dem TAS in Neuss und der TF Düsseldorf. Herausgekommen ist eine wunderbar düstere Inszenierung von Kafkas „Die Verwandlung“. … weiter