Theaterfabrik Düsseldorf e.V. Theaterfabrik Düsseldorf e.V.

Schauspielfabrik

Theaterkurs: Improvisationstheater

Start: 10. Februar 2022. 14 Termine Donnerstag, 19 – 22 Uhr.
In diesem Kurs kommt ein breites Spektrum von Schauspieltechniken und Theaterspielen zur Geltung.
Die Basis in diesem Kurs bildet das Improvisationstheater. Das bedeutet, das spontane Spiel aus dem Moment heraus. Ohne Vorgaben und Konzepte.
Hierbei steht die Freude am Spiel im Mittelpunkt. Anhand von Partnerübungen und Gruppenspielen werden die Fähigkeiten in der Improvisation geschult, kreative Spielimpulse geweckt, sowie die Regeln und Mechanismen des Improvisationstheaters erforscht und ausprobiert.
Durch weitere Schauspielformen, wie z.B. Ausblicke ins Bewegungstheater, Maskentheater oder Rollenstudium wird dieser Kurs inhaltlich abgerundet.
In Kleingruppen oder Partnerarbeit werden diverse Spielsettings ausprobiert.
Dabei wird jede Spieleinheit  von einem fundierten WarmUp begleitet, welches Gruppendynamik, Wahrnehmung, Sensibilität, sowie Stimme und Körper trainiert und auf das Theaterspiel vorbereitet.
Der Kurs beinhaltet 14 Termine/ Donnerstag, 19 – 22 Uhr, sowie 2 Wochenend-Workshops und 2 Abschlussaufführungen.
Geleitet wird der Kurs von dem Schauspieler und Regisseur Lars Evers.
Hinweis: in den Osterferien 2022 findet der Kurs nicht statt.
Bei Interesse an diesem Kurs bitte eine Mail an info@theaterfabrik.org
oder Anmeldung siehe unten.

Anmeldung pdf: anmeldung_schauspielfabrik_2022

Wenn pdf nicht funktioniert, dann weiter unten als Word-Datei.

Theaterkurs Schauspielfabrik – Improvisationstheater
10. Februar – 26. Mai 2022.
14 Termine. Immer Donnerstag, 19 – 22 Uhr.

Wochenend – WS I:  Sa./ So., 02. und 03. April, je 10 – 17 Uhr

Wochenend – WS II: Sa./ So., 14. und 15. Mai, je 10 – 17 Uhr

Abschlussaufführungen: 21. und 22. Mai 2022.

Hinweis: In den Osterferien findet der Kurs nicht statt.

FRÜHBUCHERRABATT bei Anmeldung bis zum 10.01.2022: € 296,-

 

Kursgebühr bei Anmeldung nach dem 10.01.2022: € 365,- bzw. € 325,- (ermäßigt, Ermäßigung gegen Vorlage für Schüler, Studenten, Rentner, Arbeitssuchende). Ratenzahlung nach Absprache möglich. Sprechen sie uns an.

Anmeldeformular (PDF)

Figuren- und Objekttheater

Theaterkurs 02. März - 06. Juli 2022

In diesem Theaterprojekt nähern wir uns spielerisch dem Objekt- und Figurentheater. Wir spielen zusammen mit den verschiedensten Gegenständen, bauen Objekte aus Eis, spannen Gummibänder über die Bühne, kriechen in alte Fässer, schmelzen Plastikflaschen zusammen, machen Krach, Dreck und Unordnung, entweihen die Heiligkeit von Kultgegenständen wie alten Notebooks und Handys, retten eine Brausetablette vor dem Wasser, […] … weiter

Die Stühle

Eine tragische Farce von Eugene Ionesco

„Mir scheint, ich drehe mich im Kreise. Vielleicht drehe ich mich auch nicht im Kreise. Vielleicht gibt es gar keinen Kreis. Ich kann nicht lachen, weinen, nicht sitzen, nicht liegen, nicht aufstehen, nicht begehren, denn was begehrt man und was begehrt man nicht?“ (Eugene Ionesco) Die Stühle ist ein Einakter von Eugène Ionesco und das […] … weiter

Hygienekonzept Theater

Mit Sicherheit Theater

Ihre und unsere Gesundheit haben für uns höchste Priorität: Mit unserem Schutzkonzept möchten wir mit Ihnen gemeinsam, liebes Publikum, unvergessliche Theaterabende erleben. Alle Abläufe sind darauf ausgerichtet, die notwendigen Vorgaben zur Eindämmung der Infektion mit dem Corona-Virus zu erfüllen und Ihnen ein unbeschwertes Live-Kulturerlebnis zu ermöglichen. Diese Schutzmaßnahmen werden entsprechend den jeweils aktuellen gesetzlichen Vorgaben […] … weiter

Spenden

Werde Türöffner!

Hier habt ihr die Möglichkeit, die Theaterfabrik direkt zu unterstützen. Wir freuen uns über jede Spende. Als Off-Theater der freien Szene in Düsseldorf werden wir nicht institutionell unterstützt. Wir sind auf Spenden, Zuschüsse und Projektmittel angewiesen. Nutzt folgende Kontoverbindung für herkömmliche Überweisungen. Oder weiter unten die Möglichkeiten via Kreditkarte oder paypal zu spenden. Kontoverbindung: Theaterfabrik […] … weiter

Es ist. Theater.

#menschen

Es ist. Theater. Es sind die Menschen, welche die Geschichten auf der Bühne erzählen: … weiter