Theaterfabrik Düsseldorf e.V. Theaterfabrik Düsseldorf e.V.

Bock auf Theater

Theaterkurs für Jugendliche März - Mai 2024

Theaterkurs für Jugendliche von 13 bis 18 Jahre

Du hast Bock auf Theater? Du möchtest gerne auf einer Bühne spielen? Dann bist du hier genau richtig! Wir laden dich dazu ein, dich auszuprobieren, im Rampenlicht zu stehen, deine Stimme zu erheben und in verschiedene Rollen zu schlüpfen.

In unserem Theaterkurs werden wir das Handwerk des Spielens genauer unter die Lupe nehmen. Im Vordergrund unseres Kurses steht das Improvisationstheater, also das Spiel aus dem Moment heraus. So entstehen spontane Szenen mit deinen Ideen und deiner Kreativität. Anhand von Partnerübungen und Gruppenspielen bereiten wir Körper und Stimme für das eigentliche Theaterspiel vor. So wirst du dein eigenes Spiel kennenlernen und erforschen, wer du alles sein kannst, wenn du alles sein darfst.

Hast du eine Rolle oder ein Thema gefunden, für das du brennst, dann entwickeln wir dieses gerne gemeinsam mit dir weiter.

Termine

Der Kurs startet am Montag, 04. März und endet am 27. Mai.
Der Kurs beinhaltet 10 Termine, Montags von 16:30- 18:30 Uhr:
04., 11., 18. März/ 08., 15., 22., 29. April/ 06., 13., 27. Mai.

Des Weiteren:

  1. Workshop Samstag, 20. April, 12 – 16 Uhr.
  2. Abschlussshow am Freitag, 24. Mai 2024, 20 Uhr.

Hinweis: In den Herbstferien + 20. Mai (Pfingsten) findet der Kurs nicht statt.

Der Kurs findet in der Theaterfabrik, Luisenstraße 120, 40215 Düsseldorf statt.

Teilnahmegebühr: € 170,-.

Geleitet wird der Kurs von den Theaterpädagoginnen Marina Sanli und Steffi Ridder. Probiere dich aus und sei dabei! Du hast Fragen, dann melde dich gerne bei uns: info@theaterfabrik.org

Anmeldung mit der untenstehenden pdf

Die beiden Kursleiterinnen:

Marina Sanli

Marina (27) ist in Düsseldorf geboren, spielt seit sie 12 Jahre alt ist Theater und studierte Psychologie an der University of Stirling in Schottland. Mit ihrem Masterabschluss in Psychologie in der Tasche kehrte sie 2022 voller Tatendrang nach Düsseldorf zurück und spielt seither begeistert sowohl bei den Impro Basterds in der Theaterfabrik als auch in der Improgruppe am Theater am Schlachthof mit.

 

Steffi Ridder

Steffi (47) ist im Ruhrgebiet geboren und hat ihre Leidenschaft fürs Theater vor über 20 Jahren entdeckt. Sie spielte zunächst in verschiedenen Stücken der freien Theatergruppe SoWieNoch in Duisburg und Oberhausen bevor sie erste eigene Theaterproduktionen, auch im Bereich der Schul-AGs, auf die Bühne brachte. Steffi ist zudem Mutter einer 14 jährigen Tochter.

Anmeldeformular (PDF)

Nur Pferden gibt man das Gnadenbrot

Sehr frei nach einem Film aus dem Jahr 1969

Nur Katzen gibt man das Dosenfutter. Nur Hamstern gibt man das Laufrad. Nur Enten gibt man das Krümelmonster. Nur Affen gibt man den Autoreifen. Nur Menschen gibt man die Startnummer. Ensemble: Ballo, Werth, Rueff, Meyer, Nouraei, Runde, Musweiler, Kunz, Schmid, Boshold, Bozkurt, Reinshagen, Yuan, Saftig, Schmiedeberg, Lukac, Wichmann, Terjung, Zängerling. Regie: Evers. Choreografie: Bozkurt. Assistenz […] … weiter

Improvisation Basterds

Improvisationstheater von und mit den Basterds

Motto: Bring a Song. Wir spielen zu euren Lieblingsliedern. Improvisationen mit den Basterds. Jeder Abend ist eine Premiere. Einmalig, authentisch, lustig, spannend, tragisch, absurd, verspielt, schön, intim, direkt und immer wieder neu. Wir können Disney, Arte, RTL2, Öffentlich-Rechtlich, Netflix und Kabel9. Also, nicht einschalten, sondern vorbeikommen. Live und in Farbe.  Von und mit Carine, Linus, […] … weiter

Bock auf Theater

Impro-Theaterworkshop für Jugendliche am 24.02.24

Unser Workshop ist sowohl für Anfänger*innen und Jugendliche mit Theatererfahrung geeignet Im Vordergrund unseres Workshops steht das Improvisationstheater, also das Spiel aus dem Moment heraus. Anhand von verschieden Warm-Ups werden Körper und Stimme für das eigentliche Theaterspiel vorbereitet. Die Teilnehmer*innen dürfen sich ausprobieren, im Rampenlicht stehen, ihre Stimme erheben und in verschiedene Rollen schlüpfen. Alle […] … weiter

Gerinnungshemmer

Eigenproduktion der Theaterfabrik

Wir verbrauchen Haargummis. Wir verbrauchen Zahnbürsten. Wir verbrauchen Luft. Wir verbrauchen Kalorien. Wir verbrauchen Freude. Wir verbrauchen Wasser. Wir verbrauchen Zeit. Wir verbrauchen Gesetze. Wir verbrauchen Tradition. Wir verbrauchen Führer. Wir verbrauchen Religion. Wir verbrauchen Freunde. Wir verbrauchen Feinde. Wir verbauchen Raketen. Wir verbrauchen Tiere. Wir verbrauchen Papier. Wir verbrauchen unsere Augen. Wir verbrauchen Sonnencreme. […] … weiter

Impro Jam

Offene Bühne

Ab September öffnet die Theaterfabrik einmal im Monat ihre Bühne und lädt alle Impro-Begeisterten Menschen (und die, die es noch werden wollen!) zu einem offenen Impro Jam ein. Euch erwartet ein geleiteter Abend mit einem kunterbunten Mix aus Theatersportspielen und freien Improvisationen. Wir laden euch ein zu spielen, zu experimentieren, zuzuschauen, euch auszutauschen und euer […] … weiter

Statement

Nein zum Krieg!

„Jeder Mensch sollte dem anderen helfen, nur so verbessern wir die Welt. Wir sollten am Glück des anderen teilhaben und nicht einander verabscheuen. Hass und Verachtung bringen uns niemals näher.“ Charlie Chaplin … weiter

Hygienekonzept Theater

Mit Sicherheit Theater

Ihre und unsere Gesundheit haben für uns höchste Priorität: Mit unserem Schutzkonzept möchten wir mit Ihnen gemeinsam, liebes Publikum, unvergessliche Theaterabende erleben. Alle Abläufe sind darauf ausgerichtet, die notwendigen Vorgaben zur Eindämmung der Infektion mit dem Corona-Virus zu erfüllen und Ihnen ein unbeschwertes Live-Kulturerlebnis zu ermöglichen. Diese Schutzmaßnahmen werden entsprechend den jeweils aktuellen gesetzlichen Vorgaben […] … weiter