Theaterfabrik Düsseldorf e.V. Theaterfabrik Düsseldorf e.V.

In den Augen eines Fremden

Von Wolfgang Maria Bauer

Ein Seebad an der Steilküste. Die Saison ist vorbei. Sechs Menschen sind dort in dieser Nacht, an einem vergessenen Ort.  Jeder dieser Menschen hat seine eigene Geschichte, die irgendwo zwischen gestern und heute liegt. Im Laufe der Nacht kommt es zwischen ihnen zu Begegnungen und durch die Augen eines Fremden blitzt jeweils ein kleiner Ausschnitt […] … weiter

DIE FABRIKANTEN

"Wenn der Wind weht" - coming soon

Und sonst..?

Heute: Cornelius und Carine

Theater. Theater. Theater. Kann man damit eigentlich Geld verdienen? Ist das dein Hobby? Was machst du eigentlich sonst? Antwort: Wir machen Theater! Nicht eigentlich! Sondern ehrlich, aber hin und wieder schenken wir unser Können dem „viral“. Wir gehen „viral“. Aber, wir sind wählerisch und mit der Agentur Ridderwerke haben wir den perfekten Partner für unser […] … weiter

Portugal 2018

Theaterferien 10. - 19. August 2018

Theaterferien mit der Theaterfabrik. Ein tolles Seminarhaus in dem kleinen Örtchen Castelo Bom, in Portugal, nahe der spanischen Grenze will in den Sommermonaten 2018 mit Theaterluft versorgt werden. Die beiden Theaterfabrikanten und Schauspieler Lars Evers und Cornelius Kabus werden die 10 Tage mit einem reichhaltigen Angebot an Theaterspielen, Improvisationstheater, Bewegungstheater, Straßentheater und vielem mehr anreichern. […] … weiter

Werde Fabrikant

Wir stillen Kulturhunger. Helfen Sie uns dabei.

Werden Sie Fabrikant! Als Off-Theater in Düsseldorf werden wir nicht institutionell gefördert. Das heißt, wir sind auf ihre Unterstützung angewiesen. Ihre Spende fließt direkt in die Theaterfabrik. Sie helfen uns damit, diesen kulturellen Ort weiterhin zu beleben, unser künstlerisches Schaffen voranzutreiben und unser Kurssystem professionell auszubauen, sowie ein regelmäßiges Gastspielprogramm zu sichern. Und, als gemeinnütziger […] … weiter

Rückblicke

KAIN und ABEL

In regelmäßigen Abständen finden sich hier ausgewählte Rückblicke zu unserem Repertoir: Es war am Anfang…2005/ 2006: KAIN und ABEL Abel, 2005 Eine Geschichte so alt wie das Christentum. Dazu eine Doppelglaswand 3 x 2 Meter mit einem integrierten Schlauch und Nebel ohne Ende…mit Paulchen Panther und viel Schweiß…zwei Brüder…und ein Banküberfall…Kain und Abel. Danach…….. In […] … weiter