Theaterfabrik Düsseldorf e.V. Theaterfabrik Düsseldorf e.V.

Spendenkampagne

Luft für die TF

Wir haben Glück im Unglück. Die Theaterfabrik hat eine Förderung in Höhe von € 30.000,- (Neustart Kultur – pandemiebedingte Investitionen) für den Einbau einer RLT-Anlage (Raumlufttechnische Anlage, sprich Lüftung) bekommen. Das ist toll. Weil wir gerade bei hoher Raumauslastung und ganz besonders in der heißen Jahreszeit lüftungstechnisch an unsere Grenzen stoßen. Wer bei uns „Macbeth“ im Mantel gespielt hat, und sich im Sommer mal eine Produktion angeschaut oder einen Workshop mitgemacht hat, weiß wovon wir sprechen. Bedingung für die Förderung ist das Einbringen von Eigenmitteln, was allgemein Usus ist bei den meisten Förderanträgen. Das alles war zahlentechnisch kein Problem, bis Energiekrise, Heizungsgesetz und der Ukraine-Krieg zugeschlagen haben. Die Kosten sind explodiert, Kostenvoranschläge, die wir bereits hatten, sind verfallen und mussten überarbeitet werden. Von den Problemen, eine Firma zu finden, die überhaupt Zeit und Kapazitäten hat, ganz zu schweigen. Fakt ist, wir stehen jetzt vor Mehrkosten in Höhe von € 7500,-. Das hört sich zunächst machbar an, allerdings haben wir Anfang des Jahres bereits alle Fenster der TF durch Schallschutzfenster erneuert. Das war die 1. Runde der Förderung. Und bereits da haben wir den höheren Eigenanteil alleine gestemmt. Bei der jetzigen Runde der Förderung kann der Verein Theaterfabrik nur noch € 2500,- aufbringen. Damit sind unsere finanziellen Ressourcen erschöpft. Darum heißt es jetzt: Fördergeld zurückgeben, weil nicht genügend Eigenmittel vorhanden oder € 5000,- herzaubern. Und mit dem Wort „Zauber“ wenden wir uns an euch. Wir brauchen eure Unterstützung. Helft uns, dieses Projekt zu realisieren. Ihr habt die Möglichkeit bis zum 01. August 2023 zu spenden. Ziel sind 5000,- Euro bis zum 01. August. Als gemeinnütziger Verein stellen wir euch auf Wunsch selbstverständlich eine Spendenquittung aus. Zudem bekommt ihr, unabhängig von der Höhe der Spende, ein personalisiertes Dankeschön von uns. Und jede Menge Frischluft. Wir halten euch tagesaktuell über die Entwicklungen auf dem Laufenden. Wir würden uns freuen, das Projekt „Luft für die TF“ gemeinsam mit euch zu stemmen!
Nutzt folgende Kontoverbindung für herkömmliche Überweisungen. Oder weiter unten die Möglichkeiten via Kreditkarte oder paypal zu spenden.
Kontoverbindung:

Theaterfabrik e.V.
POSTBANK
IBAN: DE52500100600073982600

 

FundraisingBox Logo

Bock auf Theater

Theaterkurs für Jugendliche März - Mai 2024

Theaterkurs für Jugendliche von 13 bis 18 Jahre Du hast Bock auf Theater? Du möchtest gerne auf einer Bühne spielen? Dann bist du hier genau richtig! Wir laden dich dazu ein, dich auszuprobieren, im Rampenlicht zu stehen, deine Stimme zu erheben und in verschiedene Rollen zu schlüpfen. In unserem Theaterkurs werden wir das Handwerk des […] … weiter

Nur Pferden gibt man das Gnadenbrot

Sehr frei nach einem Film aus dem Jahr 1969

Nur Katzen gibt man das Dosenfutter. Nur Hamstern gibt man das Laufrad. Nur Enten gibt man das Krümelmonster. Nur Affen gibt man den Autoreifen. Nur Menschen gibt man die Startnummer. Ensemble: Ballo, Werth, Rueff, Meyer, Nouraei, Runde, Musweiler, Kunz, Schmid, Boshold, Bozkurt, Reinshagen, Yuan, Saftig, Schmiedeberg, Lukac, Wichmann, Terjung, Zängerling. Regie: Evers. Choreografie: Bozkurt. Assistenz […] … weiter

Improvisation Basterds

Improvisationstheater von und mit den Basterds

Motto: Bring a Song. Wir spielen zu euren Lieblingsliedern. Improvisationen mit den Basterds. Jeder Abend ist eine Premiere. Einmalig, authentisch, lustig, spannend, tragisch, absurd, verspielt, schön, intim, direkt und immer wieder neu. Wir können Disney, Arte, RTL2, Öffentlich-Rechtlich, Netflix und Kabel9. Also, nicht einschalten, sondern vorbeikommen. Live und in Farbe.  Von und mit Carine, Linus, […] … weiter

Bock auf Theater

Impro-Theaterworkshop für Jugendliche am 24.02.24

Unser Workshop ist sowohl für Anfänger*innen und Jugendliche mit Theatererfahrung geeignet Im Vordergrund unseres Workshops steht das Improvisationstheater, also das Spiel aus dem Moment heraus. Anhand von verschieden Warm-Ups werden Körper und Stimme für das eigentliche Theaterspiel vorbereitet. Die Teilnehmer*innen dürfen sich ausprobieren, im Rampenlicht stehen, ihre Stimme erheben und in verschiedene Rollen schlüpfen. Alle […] … weiter

Gerinnungshemmer

Eigenproduktion der Theaterfabrik

Wir verbrauchen Haargummis. Wir verbrauchen Zahnbürsten. Wir verbrauchen Luft. Wir verbrauchen Kalorien. Wir verbrauchen Freude. Wir verbrauchen Wasser. Wir verbrauchen Zeit. Wir verbrauchen Gesetze. Wir verbrauchen Tradition. Wir verbrauchen Führer. Wir verbrauchen Religion. Wir verbrauchen Freunde. Wir verbrauchen Feinde. Wir verbauchen Raketen. Wir verbrauchen Tiere. Wir verbrauchen Papier. Wir verbrauchen unsere Augen. Wir verbrauchen Sonnencreme. […] … weiter

Impro Jam

Offene Bühne

Ab September öffnet die Theaterfabrik einmal im Monat ihre Bühne und lädt alle Impro-Begeisterten Menschen (und die, die es noch werden wollen!) zu einem offenen Impro Jam ein. Euch erwartet ein geleiteter Abend mit einem kunterbunten Mix aus Theatersportspielen und freien Improvisationen. Wir laden euch ein zu spielen, zu experimentieren, zuzuschauen, euch auszutauschen und euer […] … weiter

Statement

Nein zum Krieg!

„Jeder Mensch sollte dem anderen helfen, nur so verbessern wir die Welt. Wir sollten am Glück des anderen teilhaben und nicht einander verabscheuen. Hass und Verachtung bringen uns niemals näher.“ Charlie Chaplin … weiter

Hygienekonzept Theater

Mit Sicherheit Theater

Ihre und unsere Gesundheit haben für uns höchste Priorität: Mit unserem Schutzkonzept möchten wir mit Ihnen gemeinsam, liebes Publikum, unvergessliche Theaterabende erleben. Alle Abläufe sind darauf ausgerichtet, die notwendigen Vorgaben zur Eindämmung der Infektion mit dem Corona-Virus zu erfüllen und Ihnen ein unbeschwertes Live-Kulturerlebnis zu ermöglichen. Diese Schutzmaßnahmen werden entsprechend den jeweils aktuellen gesetzlichen Vorgaben […] … weiter