Theaterfabrik Düsseldorf e.V. Theaterfabrik Düsseldorf e.V.

Theaterkurse

Selber Theaterspielen

Die neuen Kurse starten im Oktober 2018.

Du suchst nach einem Kursangebot und bist auf unserer Seite gelandet! Herzlichen Glückwunsch, denn hier bist Du bei der Theaterfabrik. Ein sehr guter Ort, um erste Erfahrungen im Theaterspielen zu machen, oder um bestehende Erfahrungen im Theater zu vertiefen und weiter zu formen.

Unser Grundkonzept bei den Kursen ist ein fundiertes Aufwärmen durch diverse Schauspielübungen und anschl. Theaterarbeit mit einem Partner oder in Kleingruppen.
In unseren Kursen und WS gibt es immer zwei Dozenten, welche von einer Assistenz unterstützt werden. So wird jeder KursteilnehmerIn individuell  in seinem Theaterprozess begleitet und in der Entwicklung seiner Spielerpersönlichkeit unterstützt.
Theater ist körperliche Arbeit! Wer denkt, er gehe auf die Bühne um zu reden hat eine falsche Vorstellung. Der Körper spricht – nicht der Kopf. Deshalb wirst Du merken, daß wir in unseren Kursen viele körperliche Spielangebote machen: Wir springen, rennen, hüpfen, fallen, kämpfen, singen, schreien, tanzen und stehen, rollen, schwanken, kippen und stehen wieder.
Dies ist mitunter schweißtreibend. Bei allen Spielangeboten und Übungen achten wir jedoch immer auf deine persönlichen Fähigkeiten.

Theater ist eine Kunstform, welche ein fundiertes Grundlagentraining und stetige Auseinadersetzung erfordert. In diesem Prozess kann es häufig zu Krisen, starken Gefühlen oder euphorischen Zuständen kommen. Wir begleiten Dich dabei. Aber, wir machen keine Psychotherapie, daß bedeutet, daß wir keine Heilungsabsichten in Aussicht stellen, sondern die volle Verantwortung für Deine Emotionen von Dir verlangen. Solltest du im Theaterspielen einen Ersatz für eine Therapie suchen, bist du bei uns nicht richtig aufgehoben!

Auf persönliche Nachfrage bieten wir Einzelstunden für Castings, Vorsprechen oder Flashkritiken an. Du zeigst uns dann etwas und bekommst von uns eine Rückmeldung, ob das, was Du ausdrücken willst auch angekommen ist.

Ab Oktober 2018:
– Theaterkurs „Schauspielfabrik“ (immer Donnerstag), viel Impro, viele Schauspielübungen, viel Bewegungstheater, viel von allem, gut zum ausprobieren und gut um der Spielfreude freien Lauf zu lassen…

– Theaterprojekt „Ensemble“ (immer Mittwoch) – in einer Gruppe wird ein Stück aus der klassischen oder modernen Literatur erprobt und inszeniert

– Theaterferien in PORTUGAL 2018, letzte Plätze sichern!
Mehr Infos auf der Hauptseite unter PORTUGAL Theaterferien.

Fragen zu unserem Angebot, einfach anrufen (0211 1589933) oder direkt persönlich vorbeikommen!

 

 

 

Aktuelle Kurse

03.10.2018 – 06.03.2019
04. Oktober 2018 – 07. Februar 2019
Theaterprojekt mit Tabea Pollen
09/November/20:00 Uhr
24/November/20:00 Uhr
25/November/20:00 Uhr

Kosmetik des Bösen

Gastspiel theater2go - Wien

DAS STÜCK KOSMETIK DES BÖSEN von  Amélie Nothomb Es beginnt als ganz normale Begegnung am Flughafen in Barcelona: Der Pariser Geschäftsmann Jerome Angust verpasst seinen Flug. Im Wartesaal wird er von einem seltsamen Unbekannten angesprochen, der sich als TextorTexel vorstellt. Er sei Holländer, und Textor, das sei sogar einer der Vornamen Goethes. Klare Sache: Dieser […] … weiter

ENSEMBLE II

Theaterprojekt mit Tabea Pollen

AUSGEBUCHT! Termine: Anmeldung_Ensemble_II_Winter_18_19Theaterprojekt ENSEMBLE II Winter 2018/19 (30.10.2018 – 09.04.2019) 20 Termine, immer Dienstag, 19:30 – 22:30 Uhr. WORKSHOP 1: Samstag, 01. Dezember, 10-17 Uhr WORKSHOP 2: Samstag, 12.01.2019, 10-17 Uhr WORKSHOP 3: Samstag, 16.03.2019, 10-17 Uhr WORKSHOP 4: Sa./So. 23./ 24.03.2019, 10-17 Uhr Generalprobe: 29. März 2019, ab 19 Uhr Das Projekt endet mit […] … weiter

Theaterkurs Schauspielfabrik WINTER 2018/19

04. Oktober 2018 – 07. Februar 2019

AUSGEBUCHT! Theaterkurs „Schauspielfabrik“. Der richtige Theaterkurs für Einsteiger und spielfreudige Fortgeschrittene. In diesem Kurs kommt ein breites Spektrum von Schauspieltechniken und Theaterspielen zur Geltung. Die Basis in diesem Kurs bildet das Improvisationstheater. Das bedeutet, das spontane Spiel aus dem Moment heraus. Ohne Vorgaben und Konzepte. Hierbei steht die Freude am Spiel im Mittelpunkt. Anhand von […] … weiter

Macbeth

Premiere: 15. September 2018

„Jetzt kenn ich mich und will mich nicht mehr kennen“. MACBETH W. Shakespeare Hexen weißsagen dem erfolgreichen schottischen Kriegsherrn Macbeth eine steile Karriere. Als der König auf seinem Hof zu Gast ist, beschließen Macbeth und seine Gattin, Lady Macbeth dem Schicksal etwas nachzuhelfen. Sie ermorden den König und schieben die Tat Anderen in die Schuhe. […] … weiter

Werde Fabrikant

Wir stillen Kulturhunger. Helfen Sie uns dabei.

Werden Sie Fabrikant! Als Off-Theater in Düsseldorf werden wir nicht institutionell gefördert. Das heißt, wir sind auf ihre Unterstützung angewiesen. Ihre Spende fließt direkt in die Theaterfabrik. Sie helfen uns damit, diesen kulturellen Ort weiterhin zu beleben, unser künstlerisches Schaffen voranzutreiben und unser Kurssystem professionell auszubauen, sowie ein regelmäßiges Gastspielprogramm zu sichern. Und, als gemeinnütziger […] … weiter

Rückblicke

KAIN und ABEL

In regelmäßigen Abständen finden sich hier ausgewählte Rückblicke zu unserem Repertoir: Es war am Anfang…2005/ 2006: KAIN und ABEL Abel, 2005 Eine Geschichte so alt wie das Christentum. Dazu eine Doppelglaswand 3 x 2 Meter mit einem integrierten Schlauch und Nebel ohne Ende…mit Paulchen Panther und viel Schweiß…zwei Brüder…und ein Banküberfall…Kain und Abel. Danach…….. In […] … weiter

Theaterprojekt Ensemble WINTER 2018/19

03.10.2018 – 06.03.2019

AUSGEBUCHT! In diesem Theaterprojekt steht die Probenarbeit und Inszenierung eines festen Theaterstücks aus der klassischen oder modernen Literatur im Fokus. Das bedeutet, die Teilnehmer*Innen erarbeiten im Probenprozess gemeinsam mit den Regisseuren Rolle und Dramaturgie der Inszenierung. Das Theaterstück wird bei diesem Projekt innerhalb der ersten Kurstage ausgewählt, um der Größe und Fertigkeit der Gruppe Rechnung […] … weiter